Centro Austriaco Mexiko

Zweigelt: Der rote Botschafter unter den österreichischen Weinen

Die Rebsorte Zweigelt ist eine der versteckten Perlen Österreichs, eines Landes, das für seine alpinen Landschaften, klassische Musik und natürlich seine Weine bekannt ist. Obwohl Österreich mehrere einheimische Rebsorten hat, zeichnet sich der Zweigelt durch seine Vielseitigkeit und seine einzigartige Geschichte aus. In diesem Artikel werden wir die Geschichte der Zweigelt-Traube, die aus ihr hergestellten Weine und die österreichischen Anbaugebiete vorstellen.

Geschichte der Zweigelt-Traube

Die Zweigelt-Traube ist im Vergleich zu anderen Rebsorten relativ jung. Sie wurde 1922 von Dr. Fritz Zweigelt gezüchtet, der die Rebsorten Blaufränkisch und St. Laurent mit dem Ziel kreuzte, eine Sorte zu erzeugen, die die besten Eigenschaften beider Rebsorten vereint. Das Ergebnis war eine Rebsorte, die früh reift, widerstandsfähig gegen verschiedene klimatische Bedingungen ist und Weine von hervorragender Qualität hervorbringt.

Ursprünglich wurde die Sorte “Rotburger” genannt, aber mit der Zeit wurde zu Ehren ihres Schöpfers der Name Zweigelt angenommen.

Mit Zweigelt erzeugte Weine

Die aus der Zweigelt-Traube hergestellten Weine zeichnen sich durch eine intensive rote Farbe und fruchtige Aromen aus. Am Gaumen sind diese Weine meist saftig, mit Noten von Kirsche, Himbeere und manchmal einem Hauch von Gewürzen. Dank ihres moderaten Säuregehalts und ihrer weichen Tannine sind Zweigelt-Weine vielseitig und können sowohl jung als auch nach einigen Jahren der Reifung genossen werden.

Neben trockenen Rotweinen wird der Zweigelt in Österreich auch zur Herstellung von Rosé- und Schaumweinen verwendet.

Zweigelt-regionen in Österreich

Obwohl die Zweigelt-Traube in mehreren Regionen Österreichs angebaut wird, gibt es drei Hauptgebiete, in denen diese Sorte ihre Heimat gefunden hat:

  1. Burgenland: Diese Region im Osten Österreichs ist für ihre Rotweine bekannt, und hier erreicht der Zweigelt seine größte Ausprägung. Die Weine aus diesem Gebiet sind in der Regel kräftiger und haben eine höhere Konzentration an Aromen.

  2. Niederösterreich: In dieser Region bringt der Zweigelt leichtere und fruchtigere Weine hervor, die sich ideal für den täglichen Konsum eignen.

  3. Steiermark: Obwohl die Steiermark vor allem für ihre Weißweine bekannt ist, bringt sie auch hervorragende Rotweine aus Zweigelt hervor, die in der Regel elegant sind und eine erfrischende Säure aufweisen.

Gruner Veltliner map

Önologische Merkmale der Zweigelt-Weine

Die aus der Rebsorte Zweigelt hergestellten Weine weisen besondere önologische Merkmale auf, die sie einzigartig und für den Kenner leicht erkennbar machen. Einige dieser Eigenschaften sind im Folgenden aufgeführt:

  • Farbe: Zweigelt-Weine haben in der Regel eine intensive rubinrote Farbe mit violetten Reflexen, vor allem in jungen Jahren.

  • Aromen: Diese Weine haben überwiegend fruchtige Aromen mit Noten von Schwarzkirsche, Himbeere und Brombeere. Man kann auch Noten von Gewürzen wie schwarzem Pfeffer und Nelken finden, vor allem bei Weinen, die in Eichenfässern ausgebaut wurden.

  • Geschmack: Am Gaumen sind die Zweigelt-Weine saftig und fruchtig, mit einer moderaten Säure, die ihnen Frische verleiht. Die Tannine sind im Allgemeinen weich und machen sie rund und leicht zu trinken.

  • Körper und Struktur: Obwohl der Zweigelt auch mittelkräftige bis kräftige Weine hervorbringen kann, handelt es sich im Allgemeinen um mittelkräftige Weine mit ausgewogener Struktur.

  • Alterungspotenzial: Viele Zweigelt-Weine sind für den jungen Genuss bestimmt, aber auch die im Fass ausgebauten Weine können von einer mehrjährigen Reifung profitieren und so Komplexität und Geschmeidigkeit am Gaumen entwickeln.

Gastronomische Kombinationen von Zweigelt-Weinen

Die Vielseitigkeit der Zweigelt-Weine macht sie zu hervorragenden Tischbegleitern. Hier sind einige Vorschläge für die Kombination mit Weinen:

  • Rotes Fleisch: Ob gegrilltes Steak, Lamm oder Rinderschmorbraten, die Struktur und die fruchtigen Aromen des Zweigelt passen hervorragend zu rotem Fleisch.

  • Wildgeflügel: Gerichte wie Ente oder Rebhuhn profitieren von der Säure und den fruchtigen Aromen des Zweigelt.

  • Wurstwaren: Wurst, Schinken und andere Wurstwaren sind eine ausgezeichnete Wahl zu einem jungen, fruchtigen Zweigelt-Wein.

  • Käse: Von milden Käsesorten wie Brie oder Camembert bis hin zu kräftigeren, reiferen Käsesorten verträgt der Zweigelt eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Texturen.

  • Vegetarische Gerichte: Gegrillte Auberginen, Pilze oder Linsen sind nur einige Beispiele für vegetarische Gerichte, die gut zu dieser Sorte passen.

  • Asiatische Gerichte: Überraschenderweise kann der Zweigelt dank seiner Säure und seines Fruchtprofils auch ein guter Begleiter für asiatische Gerichte mit einer pikanten oder süß-sauren Note sein.

Fazit zu Zweigelt-Weinen

Die Zweigelt-Traube ist ein Beweis für den Erfindungsreichtum und die Leidenschaft der österreichischen Winzer. Obwohl es sich um eine junge Sorte handelt, hat sie sich dank ihres unverwechselbaren Geschmacks und ihrer Anpassungsfähigkeit einen Platz in den Herzen der Weinliebhaber erobert.

Kurz gesagt, Zweigelt-Weine mit ihrem ausgewogenen Verhältnis von Säure, Tanninen und Fruchtaromen sind eine vielseitige Wahl für die Kombination mit einer Vielzahl von Speisen. Ob Sie nun eine Grillparty im Freien oder ein elegantes Abendessen genießen, es gibt einen Zweigelt, der perfekt zu diesem Anlass passt.

Wenn Sie noch keinen Zweigelt-Wein probiert haben, möchte ich Sie ermutigen, dies zu tun und den Zauber dieser österreichischen Rebsorte für sich zu entdecken.

Kaufe hier österreichischen Wein

Teile es mit Deinen Freunden!

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.