Centro Austriaco Mexiko

Verstappen und Red Bull beim GP von Ungarn mit neuem Rekord

Red Bull beim GP von Ungarn

Max Verstappen dominiert den Großen Preis von Ungarn mit einem Rekordsieg und Checo Pérez wird Fahrer des Tages.

In einer atemberaubenden Demonstration von Können und Geschwindigkeit holte sich Max Verstappen einen beeindruckenden Sieg beim Großen Preis von Ungarn und ließ seine Rivalen Lando Norris und Sergio Pérez hinter sich. Für Verstappen war es der siebte Triumph in Folge, womit er seinen Status als amtierender zweifacher Weltmeister weiter festigte und Red Bull zu seinem zwölften Sieg in Folge verhalf, womit er den alten Rekord von McLaren übertraf.

Von Beginn an zeigte Verstappen sein Können, indem er Mercedes-Pole-Mann Lewis Hamilton überholte und eine ungefährdete Führung übernahm. Dann übernahm er die Führung und ließ seine Konkurrenten kämpfen, um mitzuhalten. Der Start-Ziel-Sieg stärkte nicht nur Verstappens Position in der Fahrerwertung, sondern unterstrich auch den tadellosen Lauf von Red Bull in der Saison 2023.

Dieser Sieg hat eine besondere Bedeutung, da er einen neuen Meilenstein für aufeinanderfolgende Rennsiege setzt. Red Bull hält nun einen beeindruckenden Vorsprung von 12 Siegen und übertrifft damit den McLaren-Rekord von 11 Siegen, der 1988 von Ayrton Senna und Alain Prost aufgestellt wurde.

Hinter Verstappen zeigte Lando Norris seine Zähigkeit und kämpfte sich zurück ins Rennen. Zunächst hinter seinem Teamkollegen Oscar Piastri liegend, gelang es Norris nach der ersten Runde der Boxenstopps, seine Position zurückzuerobern und sich schließlich einen respektablen zweiten Platz zu sichern.

Checo Perez leistet seinen Beitrag für Red Bull beim GP von Ungarn

Sergio Pérez, der in den vergangenen Rennen im Schatten von Verstappen gestanden hatte, zeigte in Budapest eine hervorragende Leistung. Vom neunten Startplatz aus zeigte der Mexikaner eine aggressive Fahrweise und arbeitete sich bis auf einen bemerkenswerten dritten Platz vor. Mit dieser Leistung stellte Perez nicht nur sein Können unter Beweis, sondern trug auch zum historischen 12. Sieg in Folge bei, mit dem Red Bull seine Dominanz auch in der Saison 2023 fortsetzt.

Die Ergebnisse des Rennens spiegelten sich auch in den Abstimmungen nach dem Rennen wider, wobei Sergio Pérez und Lando Norris mit 20,7 % bzw. 20,4 % der Stimmen viel Lob von den Fans erhielten. Auch Oscar Piastri und George Russell erhielten mit 13,7 % bzw. 8,4 % der Stimmen Lob für ihre Leistungen. Max Verstappen erhielt trotz seines beeindruckenden Sieges nur 7,6 % der Stimmen.

Insgesamt zeigte der Große Preis von Ungarn die Brillanz von Max Verstappen bei der Verlängerung seiner Siegesserie, die Dominanz von Red Bull in der Saison 2023 und lebhafte Leistungen anderer talentierter Fahrer auf der Strecke.

Red Bull en GP de Hungría 2023

Teile es mit Deinen Freunden!

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.